Die Produktionslinie im Visier

Schwachstellen erkennen, erfassen und analysieren

Unterbrechungen der Produktion und Maschinenstillstände kosten nicht nur wertvolle Produktionszeit, sondern treiben die Stückkosten in die Höhe. Oft reichen herkömmliche Methoden nicht aus, um Optimierungspotentiale zu erkennen – vor allem in einem komplexen Gebilde, wie der Produktionslinie. Mit dem Tool PRO X L löst Promatix dieses Problem, denn ohne Eingriffe in den Fertigungsprozess werden selbst kleinste Schwachstellen erkannt – objektiv, genau und personalunabhängig.

Immer online und übersichtlich: Echtzeitdaten nutzen

PRO X L für die Produktionslinie verschafft den Mitarbeitern über den Online-Monitor jederzeit einen aktuellen Überblick aller relevanten Informationen. So wird bei einer Produktionsunterbrechung mit Hilfe der Liniengraphik die Anlage angezeigt, welche die Unterbrechung verursacht hat. Die Mitarbeiter an der Produktionslinie haben dadurch die Möglichkeit, den Produktionsprozess aktiv zu begleiten und mitzugestalten – das motiviert und fördert die Eigeninitiative. Das PRO X L Terminal empfängt nicht nur die Daten der Produktionslinie, sondern ermöglicht den Mitarbeitern auch Kommentare und Eingaben. Dadurch wird der Verwaltungsaufwand reduziert und eine weitgehend papierlose Arbeitsweise möglich.

Screening von SMD Produktionslinien

PRO X L wurde speziell für SMD Linien entwickelt und berücksichtigt in besonderer Weise die Art der Anlagenverkettung in diesem Bereich. Über eigens entwickelte Sensorik werden die Schnittstellen-Signale erfasst. Innerhalb der Produktionslinie kann dadurch genau die Maschine erkannt werden, die eine Unterbrechung verursacht hat. So wird ein Screening der SMD Linie möglich, welches tatsächliche Optimierungsmöglichkeiten innerhalb einer voll automatisierten Produktionslinie aufzeigt. Über den KVP Generator wird das Team faktenbasiert an mögliche Optimierungsprojekte innerhalb der Produktionslinie herangeführt. So kann ohne Zeitverluste und aufwändige Fehlersuche direkt mit der Lösung begonnen werden.

Das Management bekommt alle Daten zur Produktionslinie

Sowohl der Online-Monitor an der Produktionslinie wie auch die grafisch aufbereiteten Reports über die SQL-Datenbank ermöglichen einen Einblick in die Produktivität der Produktionslinie. Alle Daten sind dabei in Echtzeit verfügbar und stehen nachträglich für tiefer gehende Auswertungen zur Verfügung. Gebündelt bilden sie die Basis für ein effektives Shopfloor Management. Immer wieder auftretende Störungen können gezielt behoben werden, so dass strukturierte Verbesserungsprozesse zu einer nachhaltigen Produktivitätssteigerung der gesamten Produktionslinie führen.

Interessieren Sie sich für den Testbetrieb Ihrer Produktionslinie mit PRO X L? Dann sprechen Sie uns an – wir informieren Sie gerne zu unseren Angeboten. Auch Miete oder Leasing unserer Lösungen sind möglich. Rufen Sie am besten gleich an unter +49 (0) 7392 – 709 16 38 oder schicken Sie uns eine Mail an info(at)promatix(dot)de