Einzelmaschinen erfassen und auswerten für messbare Produktionssteigerungen

PROXM von Promatix kann jede Maschine anbinden – auch Ihre

Das Ganze kann nicht besser funktionieren, als die einzelnen Bestandteile – auf Basis dieses Grundgedankens hat Promatix mit PROXM eine Lösung geschaffen, um die Produktivität von Einzelmaschinen in Echtzeit zu erfassen und auszuwerten. Ein Eingriff in die Maschinensteuerung ist dafür nicht notwendig. Unsere Experten binden die Einzelmaschinen entweder über die OPC-Bridge (Open Platform Communications) an, nutzen vorhandene Sensoren oder ergänzen diese bei Bedarf. In der Regel können 70 bis 80 Prozent der bereits in Einzelmaschinen vorhandenen Sensoren für die Datenermittlung genutzt werden.

Prinzipiell kann jede Maschine angebunden werden

Einzelmaschinen anzubinden kann eine Herausforderung sein, vor allem, wenn es sich um ältere Modelle ohne vorkonfigurierte Schnittstellen handelt. Doch die Promatix-Experten haben viel Erfahrung im Bereich Maschinenbau und fundiertes Fachwissen – innerhalb von zwei Tagen ist im Normalfall jede Maschine angebunden und für die Datenerfassung bereit. Die OEE (Overall Equipment Effectiveness) der Einzelmaschinen wird dann in Echtzeit angezeigt.

Valide Daten als Entscheidungsgrundlage

Die laufende Erhebung von Echtzeitdaten der Einzelmaschinen bildet eine tragfähige Grundlage für Managemententscheidungen. Planzahlen können jederzeit ausgewertet und bei Bedarf angepasst werden. Stillstände lassen sich eindeutig zuordnen, zum Beispiel Rüstzeiten, Störungen oder Wartungsarbeiten. Mit Promatix PROXM für Einzelmaschinen geht es nicht um Big Data, sondern um ganz konkrete Vorteile in der Produktion und die unmittelbare Reduktion von Verlustzeiten. Auch die produzierten Stückzahlen und Ausschussmengen lassen sich mit PROXM erfassen und auswerten. So ist für jede angebundene Einzelmaschine in Echtzeit die Analyse von Schwachstellen möglich. Das Potenzial für Optimierungen wird transparent und lässt sich Zug um Zug umsetzen.??Nutzen auch Sie Promatix PROXM für Einzelmaschinen in Ihrer Produktion. Gerne beraten wir Sie und machen Ihnen ein Angebot für den Testbetrieb. Auch Miete oder Leasing sind auf Wunsch möglich – sprechen Sie mit uns! Sie erreichen uns telefonisch unter der Rufnummer +49 (0) 7392 – 709 16 38 oder per Mail an info(at)promatix(dot)de